LG G5 silber

LG G5 silber

1,4

sehr gut

6 Angebote

LG G5 silber Angebote

191,59 €

Versand: 0,00 €

  • kerine Angabe

379,99 €

Versand: 0,00 €

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

LG G5 silber Tests

SFT

01/2017

sehr gut

LG sorgte mit seinem Flaggschiff G5 für eine echte Innovation, denn das Smartphone verfügt am unteren Ende über einen Modulschacht, in dem Erweiterungen wie ein Kameragriff oder ein spezielles Audiomodul eingeschoben werden können. Leider sind die bisher vorhandenen Module eher Gimmicks und konnten im Test nur bedingt überzeugen. Dafür gefällt das Handy mit leistungsstarker Technik, einem tollen Display und einer guten Kamera inklusive Laser-Autofokus. Dazu kommt ein inzwischen äußerst attraktiver Preis von 420 Euro ? günstiger kommen Sie aktuell an kein anderes Flaggschiff-Gerät.

mehr anzeigen

tablet pc

3-4/2016

sehr gut

Das G5 ist erstaunlich günstig für ein Premium-Smartphone, allein das wäre ein guter Grund zuzuschlagen. Bei den Freunden, also den Zusatzmodulen, liegt die Entscheidung dann bei jedem selbst, ob es sich lohnt, zwischen 100 und knapp 300 Euro mehr zu investieren, um das Smartphone entsprechend zu spezialisieren. Mir gefällt es auch so schon ausgesprochen gut.

computerworld.ch

05/2016

ohne Bewertung

LG hat mit dem LG G5 wieder einmal sehr viel Mut für Neues bewiesen. Besonders gefällt die Möglichkeit, den Akku aus dem dünnen Alu-Gehäuse zu entfernen. An das Galaxy S7 kommt das perfomante Telefon mit seiner Top-Kamera aber diesmal nicht ganz heran. Hätte LG nur der Gesamtverarbeitung noch den letzten Schliff gegeben. Denn der Preis von Fr. 699.- ist für ein Flaggschiff trotzdem hoch. Ausserdem warten wir jetzt noch auf die «Friends», für die fleissig geworben wurde.

mehr anzeigen

curved.de

04/2016

ohne Bewertung

Das Design ist, wie so oft, Geschmacksache. Doch bei der Hardware und der Kamera macht kein anderes Android-Smartphone dem LG G5 etwas vor. Auch in Sachen Software hält das G5 problemlos mit dem Galaxy S7 mit - wenn auch die Philosophie der Nutzeroberfläche eine andere ist. So sehr mich das LG G5 als Smartphone überzeugt hat, umso enttäuschter bin ich von der Umsetzung des modularen Konzepts. Die Offenheit eines Project Ara sucht man vergeblich. Ich fürchte, dass dieser Rohrkrepierer der ganzen modularen Idee großen Schaden zufügen kann. Betrachtet man das G5 dagegen "nur" als Smartphone, ist es ein großartiges Gerät - das auf den Schlitz des Magic Slots im Gehäuse gut hätte verzichten können. Preislich liegt das LG G5 mit 699 Euro gleichauf mit dem HTC 10 und dem Galaxy S7.

mehr anzeigen

Area DVD

06/2016

sehr gut

Ein Fazit fällt nicht leicht. Einerseits ist die Idee der modularen Erweiterungen gut, andererseits ist das G5 schlichtweg nicht so überzeugend wie das Vorgängergerät. Insbesondere die müde Akkuleistung und die leicht schlechtere Kamera-Qualität stören. Sollen das Anreize sein, in die ?LG Friends? zu investieren? Auch das Bang & Olufsen Wechselmodul würde sich lohnen, denn die Sound-Eigenschaften bleiben besserer Durchschnitt, da der Hersteller weiterhin mutlos bei der Platzierung des Speakers ist ? immerhin aber nicht mehr auf der Rückseite. Durch das neue Konzept fiel zudem die Lederrückseite dem Rotstift zum Opfer. Sicherlich war das nicht jedermanns Geschmack, doch allein die Option zu haben, um sich optisch abzuheben, war ein gutes Kaufargument des G4. Kennt man diese Hintergründe bzw. das Vorgängermodell nicht, ist das G5 ohne Zweifel ein Top-Smartphone, wer aber das 4G besitzt, hat wenig Gründe in das Nachfolgermodell so viel Geld zu investieren ? und dafür gibt es klare Punktabzüge.

mehr anzeigen

Stiftung Warentest

07/2016

gut

Das LG G5 ist ein Android-Smartphone, mit einem sehr guten Display: groß und besonders hochauflösend. Das Gerät bietet eine gute Sprachqualität und eignet sich sehr gut zum Surfen und für E-Mails. Auch die Kamera ist gut: mit optischem Bildstabilisator, macht gute Fotos, auch bei wenig Licht. Sie verfügt über zwei Objektive, eines für Porträtaufnahmen und eines für weitwinklige Aufnahmen etwa für Skylines. Die Frontkamera überzeugt mit guten Selfies. Ein guter Kopfhörer wird mitgeliefert. Das LG G5 eignet sich gut für GPS und Navigation: Die Ortung ist schnell, der Lautsprecher hat einen guten Klang und ist laut genug für Navigationsansagen. Der Akku ist nur befriedigend, lässt sich aber vom Nutzer wechseln. Das Gerät benötigt eine Sim-Karte im Nano-Sim-Format und wird über einen USB-C-Anschluss mit PC oder Ladegerät verbunden. Das Gerät bietet einen Fingerabdrucksensor. Gute Anleitung. Backup auf PC funktioniert gut. Besonderheit: Das G5 lässt sich durch verschiedenes Zubehör erweitern. LG bietet beispielsweise ein Cam-Plus-Modul mit Auslöser, Aufnahme-Taste und Zoom-Rädchen, um das Smartphone zu einer Kompaktkamera zu machen, und ein HiFi-Plus-Modul von Bang & Olufsen, das das Smartphone in einen HiFi-Musikspieler verwandeln soll.

mehr anzeigen

Daten

Weitere Daten

Art

Phablet, Smartlet, Smartphone, Touchscreen-Handy // Betriebssystem