Huawei MediaPad M5 8.4 32GB Wi-Fi + LTE grau

Huawei MediaPad M5 8.4 32GB Wi-Fi + LTE grau

1,1

sehr gut

19 Angebote

  • Android-Tablet, Octa-Core-Tablet
  • Android-Tablet, Octa-Core-Tablet
  • Android-Tablet, Octa-Core-Tablet
  • Betriebssystem: Google Android 8.0 Oreo
  • Betriebssystem: Google Android 8.0 Oreo
  • Betriebssystem: Google Android 8.0 Oreo
  • Displaygröße: 8,4 Zoll
  • Displaygröße: 8,4 Zoll
  • Displaygröße: 8,4 Zoll
  • Displaytyp: LED-Backlight Display, IPS-Display, Touchscreen ...
  • Displaytyp: LED-Backlight Display, IPS-Display, Touchscreen ...
  • Displaytyp: LED-Backlight Display, IPS-Display, Touchscreen ...
  • interner Speicher: 32 GB
  • interner Speicher: 32 GB
  • interner Speicher: 32 GB
  • Anschlüsse: 1 x USB
  • Anschlüsse: 1 x USB
  • Anschlüsse: 1 x USB

Huawei MediaPad M5 8.4 32GB Wi-Fi + LTE grau Angebote

346,99 €

Versand: 0,00 €

  • 0.00 EUR

355,30 €

Versand: 6,95 €

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

358,37 €

Versand: 5,95 €

  • lieferbar in 5-8 Werktagen

358,37 €

Versand: 0,00 €

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

359,00 €

Versand: 0,00 €

  • ca. 3 - 5 Tage

359,00 €

Versand: 4,99 €

  • DE 4.99 EUR Ground

379,94 €

Versand: 0,00 €

  • lieferbar in 6-7 Werktagen

Huawei MediaPad M5 8.4 32GB Wi-Fi + LTE grau Tests

notebooks-und-mobiles.de

08/2018

sehr gut

Das Huawei MediaPad M5 8,4 Zoll ist ein kompaktes, dennoch schnelles und ordentlich ausgestattetes Tablet. Die Gehäusequalität zeigt sich auf Premium-Niveau und braucht sich nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Aufgrund des kleinen Formfaktors ist das Testgerät besonders gut tragbar, muss dafür aber auch mit einem kleineren Akku auskommen. Dennoch fallen die Akkulaufzeiten durchaus praxisgerecht aus und dürften vielen Anwendungsszenarien genügen. Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken und kompakten Tablet ist, wird um das Huawei MediaPad M5 8,4 Zoll derzeit kaum herum kommen. Mit einem Straßenpreis ab etwa 320 Euro fällt auch die Preisgestaltung recht fair aus.

mehr anzeigen

notebooks-und-mobiles.de

08/2018

sehr gut

Das Huawei MediaPad M5 8,4 Zoll ist ein kompaktes, dennoch schnelles und ordentlich ausgestattetes Tablet. Die Gehäusequalität zeigt sich auf Premium-Niveau und braucht sich nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Aufgrund des kleinen Formfaktors ist das Testgerät besonders gut tragbar, muss dafür aber auch mit einem kleineren Akku auskommen. Dennoch fallen die Akkulaufzeiten durchaus praxisgerecht aus und dürften vielen Anwendungsszenarien genügen. Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken und kompakten Tablet ist, wird um das Huawei MediaPad M5 8,4 Zoll derzeit kaum herum kommen. Mit einem Straßenpreis ab etwa 320 Euro fällt auch die Preisgestaltung recht fair aus.

mehr anzeigen

Stiftung Warentest

06/2018

sehr gut

Im Juni 2018 haben die Prüfer der Stiftung Warentest die Datenbank aktualisiert und 13 neue Tablets ergänzt. Darunter sind etwa Geräte von Apple, Samsung, Huawei und Lenovo. Acht der neuen Modelle bieten Displays mit rund 25 Zentimeter (10 Zoll) Bilddiagonale, die fünf kleineren variieren zwischen etwa 18 und rund 21 Zentimeter (7 bis 8 Zoll). Zwei Android-Modelle liegen gleichauf mit dem geprüften iPad 9,7 – und das, obwohl sie günstiger sind als das Apple-Gerät. Ein weiteres Modell im Test erweist sich als echtes Schnäppchen: Es schneidet gut ab und kostet weniger als 300 Euro. Ende 2017 haben wir übrigens unser Prüfprogramm umgestellt. Nach drei Jahren war es Zeit, unsere Anforderungen an Tablets zu modernisieren, denn die technische Entwicklung schreitet voran. So testen wir die Eignung für 3D-Spiele jetzt mit einem härteren Leistungstest als vorher. Wir prüfen auch die Selfiecam der Geräte bei guten und bei schlechten Lichtbedingungen. Und hat ein Gerät einen Fingerabdruckscanner zum Entsperren, muss dieser sich auch beim Test mit feuchten Fingern beweisen. Mit einem Falltest prüfen wir die Stabilität der Geräte. Kann ein Tablet Videos in der vierfachen HD-Auflösung 4K abspielen, fließt das positiv ins Testurteil ein, ebenso wenn es sich für leichte Foto- oder Videobearbeitung eignet. Die Ausdauer des Akkus beim Internetsurfen prüfen wir neuerdings mit maximaler Bildschirm-Helligkeit. Alle Prüfungen erklären wir im Detail unter So testet die Stiftung Warentest. Tablets im Test – die Nutzerbedürfnisse stehen im Mittelpunkt Funktionen, Handhabung, Displayqualität, Akkulaufzeiten: Unsere Tests zeigen deutliche Qualitätsunterschiede. Und wir prüfen stets aus Nutzersicht. Ein Beispiel: Wir verlassen uns nicht auf die Herstellerangaben zum Speicherplatz, sondern prüfen, wie viel Speicherkapazität dem Nutzer tatsächlich zur Verfügung steht. Die Hersteller rücken meist die Gesamtkapazität des internen Speichers in den Vordergrund. Doch hat ein Tablet insgesamt 16 Gigabyte Speicherplatz, kann der Besitzer häufig nur rund 10 Gigabyte mit eigenen Daten belegen, da das Betriebssystem und vorinstallierte Apps bereits mehrere Gigabyte blockieren. Nutzen Sie unsere Test-Datenbank, bevor Sie ein Tablet kaufen. So stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich das beste Tablet für Ihren Bedarf erwischen.

mehr anzeigen

Stiftung Warentest

06/2018

sehr gut

Im Juni 2018 haben die Prüfer der Stiftung Warentest die Datenbank aktualisiert und 13 neue Tablets ergänzt. Darunter sind etwa Geräte von Apple, Samsung, Huawei und Lenovo. Acht der neuen Modelle bieten Displays mit rund 25 Zentimeter (10 Zoll) Bilddiagonale, die fünf kleineren variieren zwischen etwa 18 und rund 21 Zentimeter (7 bis 8 Zoll). Zwei Android-Modelle liegen gleichauf mit dem geprüften iPad 9,7 – und das, obwohl sie günstiger sind als das Apple-Gerät. Ein weiteres Modell im Test erweist sich als echtes Schnäppchen: Es schneidet gut ab und kostet weniger als 300 Euro. Ende 2017 haben wir übrigens unser Prüfprogramm umgestellt. Nach drei Jahren war es Zeit, unsere Anforderungen an Tablets zu modernisieren, denn die technische Entwicklung schreitet voran. So testen wir die Eignung für 3D-Spiele jetzt mit einem härteren Leistungstest als vorher. Wir prüfen auch die Selfiecam der Geräte bei guten und bei schlechten Lichtbedingungen. Und hat ein Gerät einen Fingerabdruckscanner zum Entsperren, muss dieser sich auch beim Test mit feuchten Fingern beweisen. Mit einem Falltest prüfen wir die Stabilität der Geräte. Kann ein Tablet Videos in der vierfachen HD-Auflösung 4K abspielen, fließt das positiv ins Testurteil ein, ebenso wenn es sich für leichte Foto- oder Videobearbeitung eignet. Die Ausdauer des Akkus beim Internetsurfen prüfen wir neuerdings mit maximaler Bildschirm-Helligkeit. Alle Prüfungen erklären wir im Detail unter So testet die Stiftung Warentest. Tablets im Test – die Nutzerbedürfnisse stehen im Mittelpunkt Funktionen, Handhabung, Displayqualität, Akkulaufzeiten: Unsere Tests zeigen deutliche Qualitätsunterschiede. Und wir prüfen stets aus Nutzersicht. Ein Beispiel: Wir verlassen uns nicht auf die Herstellerangaben zum Speicherplatz, sondern prüfen, wie viel Speicherkapazität dem Nutzer tatsächlich zur Verfügung steht. Die Hersteller rücken meist die Gesamtkapazität des internen Speichers in den Vordergrund. Doch hat ein Tablet insgesamt 16 Gigabyte Speicherplatz, kann der Besitzer häufig nur rund 10 Gigabyte mit eigenen Daten belegen, da das Betriebssystem und vorinstallierte Apps bereits mehrere Gigabyte blockieren. Nutzen Sie unsere Test-Datenbank, bevor Sie ein Tablet kaufen. So stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich das beste Tablet für Ihren Bedarf erwischen.

mehr anzeigen

Computer Bild

11/2018

gut

Die 8,4-Zoll-Version des MediaPad M5 punktet mit langer Akkulaufzeit und niedrigem Gewicht. Weitere Stärken sind das hohe Tempo, der erweiterbare Speicher, die super Bildqualität und die freundlich gestaltete sowie einfach bedienbare Benutzeroberfläche Emui, die Huawei über das Betriebssystem Android 8.0 gestülpt hat. Obendrein hat das Huawei schnelles WLAN-ac fürs Surfen zu Hause und LTE für den mobilen Internetzugang.

Computer Bild

09/2018

gut

Respekt: Das Huawei MediaPad M5 LTE erobert die Spitze der Android-Tablet-Bestenliste. Design und Verarbeitung sind auf iPad-Niveau, die Technik ebenfalls. Die 8,4-Zoll-Version punktet mit langer Akkulaufzeit und niedrigem Gewicht, dafür bietet das M5 mit 10,8 Zoll mehr bei Display und internem Speicher. LTE und erweiterbarer Speicher sind die klaren Stärken der Androiden. Doch es reicht nicht, um das iPad vom Thron zu stoßen: Das 9,7-Zoll-iPad ist schneller, hat einen helleren Bildschirm und eine bessere Kamera - und ist sogar günstiger als das M5 10,8 Zoll.

mehr anzeigen

Daten

Allgemeine Daten

Produkttyp

Android-Tablet, Octa-Core-Tablet

Serie

Huawei MediaPad

Speichertyp

Flash-Speicher

lesbare Formate

microSD

Bauform

Slate PC

Farbe

grau

Ausstattung

Lautsprecher

Outdoor-Funktion

GPS, GLONASS, Assisted GPS

Tablet-Sensor

Beschleunigungssensor, Gyroskop, Helligkeitssensor, Hall-Sensor, Fingerabdrucksensor, E-KompassFebruar 2018

Display

Displaygröße

8,4 Zoll

Bildschirmdiagonale

21,34 cm

Bildschirmauflösung

2.560 × 1.600 Pixel

Displaytyp

LED-Backlight Display, IPS-Display, Touchscreen Display

Prozessor

Taktfrequenz

2,4 GHz

Prozessorkerne

8

Prozessorhersteller

HiSilicon

Prozessortyp

HiSilicon Kirin

Prozessor

HiSilicon Kirin 960

Technische Daten

Arbeitsspeicher (RAM)

4 GB

interner Speicher

32 GB

Betriebssystem

Google Android 8.0 Oreo

Kartenleser

integriert

Speicherkarte

microSD

max. Speichererweiterung

256 GB

Kommunikation

Datenkommunikation

Bluetooth, WLAN

WLAN Standard

IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac

WLAN-Frequenz

5 GHz, 2,4 GHz

Bluetooth-Version

Bluetooth 4.2

mobile Datenkommunikation

4G, LTE

Kamera

Kameraauflösung in Megapixel

13 Megapixel

Kamerafunktion

Autofokus

Frontkamera

8.0 Megapixel

Sound

Lautsprecher System

Stereo, Harman Kardon

Anzahl Lautsprecher

2

Grafik

Grafikkartenhersteller

ARM

Grafikkarte

ARM Mali G71 MP8

Grafikspeicher

Shared Memory

Stromversorgung

Akkulaufzeit

10 h

Akku-Kapazität

5.100 mAh

Abmessungen

Gewicht

316 g

Länge

12,5 cm

Breite

21,3 cm

Höhe

7 mm

Anschlüsse

Anschlüsse

1 x USB

USB Version

USB 3.1