Bosch BGL35MON13

Bosch BGL35MON13

1,4

sehr gut

17 Angebote

  • Bodenstaubsauger
  • Saugtechnologie: mit Beutel
  • Funktionen: elektronischer Drehregler
  • Ausstattung: elektronische Saugkraftregulierung, Parksystem, ...
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Farbe: rot
  • geeignet für: Hartboden, Teppichboden, Allergiker, Polster
  • Leistung: 700 Watt
  • Behältervolumen: 4 Liter
  • Aktionsradius: 10 m
  • Stromversorgung: Netzbetrieb
  • enthaltene Düsen: umschaltbare Rollendüse, Hartbodendüse, ...
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung
  • Saugkraftregulierung: elektronisch
  • Hartbodenreinigungsklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Teppichreinigungsklasse: B

Bosch BGL35MON13 Angebote

129,00 €

Versand: 0,00 €

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

129,00 €

Versand: 0,00 €

  • 3 Werktagen

129,00 €

Versand: 4,95 €

  • 3 Tage

129,00 €

Versand: 0,00 €

  • 0.00 EUR

141,80 €

Versand: 0,00 €

  • 2-3 Werktage

Bosch BGL35MON13 Tests

Stiftung Warentest

06/2018

sehr gut

Im jüngsten Testdurchgang haben sich die Tester der Stiftung Warentest weitere 20 Bodenstaubsauger vorgenommen, 11 mit Beutel und 9 mit einer Staubbox. Grundsätzliche Unterschiede in der Qualität gibt es nicht. Das Leeren der Staubbox ist aber nach wie vor bei allen Modellen eine unhygienische Angelegenheit. Knapp die Hälfte der zuletzt getesteten Bodenstaubsauger schneidet im Test gut ab – und das bei Preisen ab 130 Euro. Ob man sich für einen Staubsauger mit oder ohne Beutel entscheidet, ist letztlich Geschmacksache. Für die große Reinigung von Haus und Wohnung sind Bodenstaubsauger nach wie vor bestens geeignet. Tipp für Allergiker: Schauen Sie in der Testtabelle in der Filterleiste nach den Modellen, die das beste Staubrückhaltevermögen bieten. Akkusauger oder Bodenstaubsauger? Bodenstaubsauger sind zwar weniger flexibel als Akkusauger. Dafür geht ihnen nicht so schnell die Puste aus wie den kabellosen Saugern. Von den Akkugeräten schaffte zuletzt nur ein Sauger beim Saugen die Testnote Gut. Er kostet aber fast 400 Euro (Stand 5/2018). Käufern muss klar sein: Viele Akkusauger lassen jede Menge Staub im Teppichboden zurück. Gute Bodenstaubsauger mit Staubbox holen bis zu 88 Prozent des Test-Staubs aus dem Teppich. Der schwächste Akkusauger des letzten Test-Durchgangs schaffte nur 22 Prozent – und das bei optimalen Bedingungen, mit einer leeren Staubbox und maximaler Leistung. Die gute Nachricht: Es schwächeln nicht alle Akkusauger so krass. Der Akkusauger mit der besten Staubaufnahme im jüngsten Test schafft 86 Prozent des in den Prüfteppich eingebrachten Staubs. Tipp: Viele Akkusauger lassen sich mit wenigen Handgriffen auch zu einem handlichen Kleinsauger umbauen.

mehr anzeigen

Stiftung Warentest

06/2018

sehr gut

Im jüngsten Testdurchgang haben sich die Tester der Stiftung Warentest weitere 20 Bodenstaubsauger vorgenommen, 11 mit Beutel und 9 mit einer Staubbox. Grundsätzliche Unterschiede in der Qualität gibt es nicht. Das Leeren der Staubbox ist aber nach wie vor bei allen Modellen eine unhygienische Angelegenheit. Knapp die Hälfte der zuletzt getesteten Bodenstaubsauger schneidet im Test gut ab – und das bei Preisen ab 130 Euro. Ob man sich für einen Staubsauger mit oder ohne Beutel entscheidet, ist letztlich Geschmacksache. Für die große Reinigung von Haus und Wohnung sind Bodenstaubsauger nach wie vor bestens geeignet. Tipp für Allergiker: Schauen Sie in der Testtabelle in der Filterleiste nach den Modellen, die das beste Staubrückhaltevermögen bieten. Akkusauger oder Bodenstaubsauger? Bodenstaubsauger sind zwar weniger flexibel als Akkusauger. Dafür geht ihnen nicht so schnell die Puste aus wie den kabellosen Saugern. Von den Akkugeräten schaffte zuletzt nur ein Sauger beim Saugen die Testnote Gut. Er kostet aber fast 400 Euro (Stand 5/2018). Käufern muss klar sein: Viele Akkusauger lassen jede Menge Staub im Teppichboden zurück. Gute Bodenstaubsauger mit Staubbox holen bis zu 88 Prozent des Test-Staubs aus dem Teppich. Der schwächste Akkusauger des letzten Test-Durchgangs schaffte nur 22 Prozent – und das bei optimalen Bedingungen, mit einer leeren Staubbox und maximaler Leistung. Die gute Nachricht: Es schwächeln nicht alle Akkusauger so krass. Der Akkusauger mit der besten Staubaufnahme im jüngsten Test schafft 86 Prozent des in den Prüfteppich eingebrachten Staubs. Tipp: Viele Akkusauger lassen sich mit wenigen Handgriffen auch zu einem handlichen Kleinsauger umbauen.

mehr anzeigen

Daten

Allgemeine Daten

Produkttyp

Bodenstaubsauger

Ausstattung

elektronische Saugkraftregulierung, Parksystem, Saugschlauch, Teleskoprohr, automatische Kabelaufwicklung

Lieferumfang

Bedienungsanleitung

geeignet für

Hartboden, Teppichboden, Allergiker, Polster

Farbe

rot

Anzeige

Filterwechselanzeige

Effizienz / Verbrauch

Energieeffizienzklasse

A

Jahresverbrauch (geschätzt)

28 kWh/Jahr

Geräuschpegel

74 dB

Hartbodenreinigungsklasse

A

Teppichreinigungsklasse

B

Staubemissionsklasse

A

Leistung

700 Watt

Pegel

normal

Filter

Behältervolumen

4 Liter

Saugtechnologie

mit Beutel

Weitere Daten

Filtersysteme

HEPA-Filter, Abluftfilter

enthaltene Düsen

umschaltbare Rollendüse, Hartbodendüse, Polsterdüse, Fugendüse

Hersteller-Merkmale

PowerProtect, quattroPower

Gewicht (ohne Zubehör)

4,6 kg

Technische Merkmale

Aktionsradius

10 m

Stromversorgung

Netzbetrieb

Spannung

230 V

Frequenzbereich

50 Hz

Ausstattung

Funktionen

elektronischer Drehregler

Saugkraftregulierung

elektronisch

Kabelaufwicklung

automatisch

Park- und Abstellhilfe

Parksystem