Samsung Galaxy S8 schwarz

Samsung Galaxy S8 schwarz

1,1

sehr gut

23 Angebote

  • Android Handy, LTE Smartphone, Phablet
  • Betriebssystem: Android 7.0 Nougat
  • Displayauflösung: 2.960 x 1.440 Pixel, Quad HD
  • Farbe: schwarz

Samsung Galaxy S8 schwarz Angebote

384,00 €

Versand: 0,00 €

  • 0.00 EUR

399,00 €

Versand: 1,99 €

  • DE 1.99 EUR Ground

399,00 €

Versand: 1,99 €

  • sofort lieferbar

402,00 €

Versand: 0,00 €

  • sofort versandbereit

423,38 €

Versand: 3,99 €

  • Artikel ist sofort lieferbar

429,00 €

Versand: 4,95 €

  • 2-4 Tag(e)

Samsung Galaxy S8 schwarz Tests

Stiftung Warentest

06/2018

gut

Im Ausland surfen alle über eine SIM-Karte Viele Familien surfen im Urlaub nicht nur auf dem Wasser, sondern auch im Internet. Weit weg vom heimischen Mobilfunknetz brauchen Vater, Mutter und Kinder in Australien, Thailand oder Südafrika für all ihre mobilen Geräte einen Auslandstarif oder eine SIM-Karte aus dem Urlaubsland. Praktischer ist ein mobiler Hotspot. Das kleine Gerät wählt sich über seine eigene Mobilfunkkarte ins Mobilfunknetz ein, verbindet sich mit dem Internet und baut ein WLan-Netzwerk auf. Sämtliche Handys, Tablets und Notebooks der Familie können sich mit einem WLan-Passwort drahtlos ins Netzwerk einloggen. Alle surfen, mailen und chatten unterwegs mit nur einer SIM-Karte. Übers WLan lässt es sich sogar günstiger telefonieren – per sogenanntem WLan-Call. Zwei Hotspots übertragen Daten sehr zackig Geprüft haben wir sechs mobile Hotspots mit Akku und drei mit Netzteil, die sich nur an der Steckdose nutzen lassen und eher für die Ferienwohnung oder den Schrebergarten gedacht sind. Wichtigster Prüfpunkt war die Datenübertragung: Wie flott lassen sich Videos, Fotos oder Mails aus dem Netz herunterladen? Kommt es zum Datenstau, wenn viele mobile Geräte gleichzeitig über einen einzigen Hotspot aufs Internet zugreifen? Immerhin können einige Hotspots mehr als 50 weitere Geräte versorgen. Zwei Testkandidaten schnitten bei der Datenübertragung sehr gut ab. Große Unterschieden bei Akku-Laufzeiten Smartphones haben ebenfalls eine Hotspot-Funktion. Sie lässt sich in den Telefoneinstellungen aktivieren, gilt aber als Akkufresser. Wie stark der Akku geschröpft wird, haben wir uns bei drei Handys angesehen: Apple iPhone 8, Google Pixel 2 und Samsung Galaxy S8. Eines der Handys hat uns mit 7 Stunden Akkulaufzeit positiv überrascht. Zum Vergleich: Die meisten Akku-Hotspots liefen zwischen 4 und 7 Stunden, nur einer schaffte satte 15 Stunden – und zwar bei ständiger Datenübertragung. Das Mobilfunknetz muss stimmen Wissenswert: Sowohl das Smartphone als auch der mobile Hotspot benötigt einen Mobilfunktarif mit hohem Datenvolumen, mindestens fünf Gigabyte sind ratsam. Sonst ist der Surfspaß schnell vorbei. Geeignete Tarife empfehlen wir in unserem Test Datentarife. Wie gut der Hotspot funktioniert, hängt auch von der Qualität des Mobilfunknetzes vor Ort ab. Alle Geräte im Test liefern auch Internet über den schnellen LTE-Funk. Aber: Im Funkloch geht nichts mehr.

mehr anzeigen

Stiftung Warentest

06/2018

gut

Im Ausland surfen alle über eine SIM-Karte Viele Familien surfen im Urlaub nicht nur auf dem Wasser, sondern auch im Internet. Weit weg vom heimischen Mobilfunknetz brauchen Vater, Mutter und Kinder in Australien, Thailand oder Südafrika für all ihre mobilen Geräte einen Auslandstarif oder eine SIM-Karte aus dem Urlaubsland. Praktischer ist ein mobiler Hotspot. Das kleine Gerät wählt sich über seine eigene Mobilfunkkarte ins Mobilfunknetz ein, verbindet sich mit dem Internet und baut ein WLan-Netzwerk auf. Sämtliche Handys, Tablets und Notebooks der Familie können sich mit einem WLan-Passwort drahtlos ins Netzwerk einloggen. Alle surfen, mailen und chatten unterwegs mit nur einer SIM-Karte. Übers WLan lässt es sich sogar günstiger telefonieren – per sogenanntem WLan-Call. Zwei Hotspots übertragen Daten sehr zackig Geprüft haben wir sechs mobile Hotspots mit Akku und drei mit Netzteil, die sich nur an der Steckdose nutzen lassen und eher für die Ferienwohnung oder den Schrebergarten gedacht sind. Wichtigster Prüfpunkt war die Datenübertragung: Wie flott lassen sich Videos, Fotos oder Mails aus dem Netz herunterladen? Kommt es zum Datenstau, wenn viele mobile Geräte gleichzeitig über einen einzigen Hotspot aufs Internet zugreifen? Immerhin können einige Hotspots mehr als 50 weitere Geräte versorgen. Zwei Testkandidaten schnitten bei der Datenübertragung sehr gut ab. Große Unterschieden bei Akku-Laufzeiten Smartphones haben ebenfalls eine Hotspot-Funktion. Sie lässt sich in den Telefoneinstellungen aktivieren, gilt aber als Akkufresser. Wie stark der Akku geschröpft wird, haben wir uns bei drei Handys angesehen: Apple iPhone 8, Google Pixel 2 und Samsung Galaxy S8. Eines der Handys hat uns mit 7 Stunden Akkulaufzeit positiv überrascht. Zum Vergleich: Die meisten Akku-Hotspots liefen zwischen 4 und 7 Stunden, nur einer schaffte satte 15 Stunden – und zwar bei ständiger Datenübertragung. Das Mobilfunknetz muss stimmen Wissenswert: Sowohl das Smartphone als auch der mobile Hotspot benötigt einen Mobilfunktarif mit hohem Datenvolumen, mindestens fünf Gigabyte sind ratsam. Sonst ist der Surfspaß schnell vorbei. Geeignete Tarife empfehlen wir in unserem Test Datentarife. Wie gut der Hotspot funktioniert, hängt auch von der Qualität des Mobilfunknetzes vor Ort ab. Alle Geräte im Test liefern auch Internet über den schnellen LTE-Funk. Aber: Im Funkloch geht nichts mehr.

mehr anzeigen

Computer Bild

03/2018

sehr gut

Samsung S-Klasse bietet High-End-Technik in einem schicken Design - das Galaxy S8 ist derzeit der beste Kompromiss aus Handlichkeit und Leistung. Obwohl das S9 vor der Tür steht, ist das Galaxy S8 ein Kauftipp: Für gut 500 Euro gibt es kaum ein besseres Smartphone.

Computer Bild

03/2018

sehr gut

Samsung S-Klasse bietet High-End-Technik in einem schicken Design - das Galaxy S8 ist derzeit der beste Kompromiss aus Handlichkeit und Leistung. Obwohl das S9 vor der Tür steht, ist das Galaxy S8 ein Kauftipp: Für gut 500 Euro gibt es kaum ein besseres Smartphone.

connect

06/2017

sehr gut

Am Ende hat sich Samsungs Mut zu Veränderungen bezahlt gemacht, dann das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ sind fantastische, wenn auch grenzwertig teure Mobiltelefone geworden. Dafür bekommt der Nutzer aber auch eine ganze Latte an Innovationen, tolle Displays, einen hervorragenden Kopfhörer, mehr Speicher und nicht zuletzt eine herausragende Kamera geboten. Auch der Fokus auf neue Service- und Sicherheitsfunktionen ist richtig gelegt - diese Themen werden in Zukunft noch wichtiger werden als reine Performance-Werte. Das besonders ausdauernde Galaxy S8+ sichert sich mit einer tollen Gesamtvorstellung am Ende mit großem Abstand den ersten Platz der connect-Bestenliste - das kompakte Galaxy S8 liegt knapp dahinter auf Platz drei. Respekt vor dieser Leistung!

mehr anzeigen

CT Magazin

16/2017

ohne Bewertung

Ein Rundum-glücklich-Paket bietet weiterhin das Samsung Galaxy S8, das es jetzt auch als "Duos" mit Dual-SIM gibt. Es hat das beste Display, ein schickes, wasserdichtes Gehäuse und die Kamera macht in allen Lebenslagen eine gute Figur. Stören könnte man sich an den Display-Biegungen oder Samsungs eigenwilligem Android.

Daten

Allgemeine Daten

Produkttyp

Android Handy, LTE Smartphone, Phablet

Serie

Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S

Eingabemethode

virtuelle Tastatur, Autovervollständigung, Gestensteuerung

Barrierefreiheit

Freisprechen, Sprachsteuerung, Hörerlautstärke regelbar, Ruftonlautstärke regelbar, Vibrationsalarm, LED-Benachrichtigung

Farbe

schwarz

Gehäusematerial

gehärtetes Glas, Aluminium

Gehäuseeigenschaft

wasserdicht, staubdicht, Metallrahmen

Tasten (physikalisch)

Ein/Aus-Taste, Lautstärke-Regler, Assistent Taste

Fingerabdrucksensor Position

Rückseite

Outdoor-Funktion

Taschenlampe, Digitaler Kompass, Geotagging, Höhenmesser

Display

Displaydiagonale

5,8 Zoll

Displayauflösung

2.960 x 1.440 Pixel, Quad HD

Displaytyp

Super-AMOLED-Display

Touchscreen

Multitouch, kapazitiver

Display-Besonderheiten

Curved Edge Display, Always On Display, Infinity-Display, Mobile HDR

Displayeigenschaft

kratzfest, bruchsicher

Displaymaterial

Gorilla Glass 5

Pixeldichte

570 ppi

Darstellbare Farben

16 Millionen

Technische Daten

Arbeitsspeicher (RAM)

4 GB

Speicher (intern)

64 GB

interner Speicher (nutzbar)

52,3 GB

Speichererweiterung (max.)

256 GB

Prozessorhersteller

Samsung

Prozessortyp

Exynos 8895

Prozessorkerne

8

CPU-Taktrate

2,3 GHz

SIM-Karte

Nano-SIM

Speicherkarte

microSD, microSDHC, microSDXC

Sensoren

Beschleunigungssensor (G-Sensor), Kreiselsensor (Gyroskop), Helligkeitssensor, Annäherungssensor, Magnetometer, Fingerabdrucksensor, Hall-Sensor, Herzfrequenzmesser, Barometer, Blutsauerstoffmesser, IRIS Sensor

Ortungsdienste

A-GPS, GPS, GLONASS, BeiDou

Software

Audiofeature

HD Voice, Lautsprecher, Geräuschunterdrückung, aptX-Unterstützung, Dual-Mikrofon

Betriebssystem

Android 7.0 Nougat

Benutzeroberfläche

Samsung Experience 8.1

Navigationssoftware

Google Maps

vorinstallierte Apps

Samsung Connect, Google Services, Google Play Music, Samsung Health

Messaging

MMS, SMS, Instant Messaging, E-Mail, Social Networking Dienste, Push Mail

Kamera

Kameraauflösung (Megapixel)

12 Megapixel

Kameraauflösung (Front)

8 Megapixel

Kameraauflösung

3840 x 2160 Pixel

Bildsensor

CMOS

Bildstabilisator

optisch

Digital-Zoom

8 fach

Rückkamerafunktion

Autofokus, Gesichtserkennung, Panorama, HDR, Nachtmodus, Touch-Fokus, Laser-Autofokus (LDAF), Belichtungssteuerung, Programmautomatik, Phasen-Fokus (PDAF), Bokeh-Modus, Essens-Modus, Profi-Modus

Rückkamera Videoaufzeichnung

4K 3840 x 2160

Rückkamera Blende

f/1.7

Frontkamerafunktion

HDR, Autofokus, LED-Blitz, Gesichtserkennung

Frontkamera Videoaufzeichnung

Quad HD 2.560 x 1.440 Pixel

Frontkamera Blende

f/1.7

Kommunikation

Mobilfunkstandard

2G, 3G, 4G

mobile Datenkommunikation

GPRS, HSDPA, UMTS, GSM, LTE, EDGE, WCDMA, LTE-Advanced, HSUPA

LTE-Frequenzband

3 (1800 MHz), 20 (800 MHz), 7 (2600 MHz), 1 (2100 MHz), 2 (1900 MHz), 5 (850 MHz), 8 (900 MHz), 17 (700 MHz), 4 (1700 MHz), 28 (700 MHz)

LTE-Standard

Cat. 16

lokale Verbindungen

WLAN, NFC, Wi-Fi Direct, Bluetooth, ANT+, Wi-Fi Hotspot, DLNA, Dual Band WLan, MIMO-WLan

WLAN Standards

IEEE 802.11a, IEEE 802.11ac, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n

WLAN-Frequenzband

2,4 GHz, 5 GHz

Bluetooth-Version

Bluetooth 5.0

Bluetooth-Profil

A2DP, LE

Anschlüsse

Anschlüsse

3.5mm Klinke, USB Typ C

USB-Standards

3.1

Anschlussposition

Kopfhörer unten, USB unten

Abmessungen

Gewicht

152 g

Höhe

149 mm

Breite

68 mm

Tiefe

8 mm

Akku

Akku-Kapazität

3.000 mAh

Akku

Li-Ionen

Energieversorgung

fest verbauter Akku, Schnellladefunktion, Energiesparmodus, kabelloses Laden (Wireless Charging)

Weitere Daten

SAR-Wert (Kopf)

0,32 W/Kg

integrierte Sicherheiten

PIN-Code, Fingerabdruck, Iriserkennung, Samsung KNOX, Privater Ordner, Gesichtserkennung, Muster-Abfrage, Passwort-Abfrage

Sonstiges

Vulkan API, Samsung Pay, GoreTex-Versiegelung, Kamera Profi Modus, Multi Window-Funktion, virtueller Homebutton mit Force Touch, Gentle Notification (Edge-Lightning), Bluetooth-Übertragung auf 2 Endgeräte