Blu-ray-Player Testberichte

  • Denon DBT-3313UD

    HDMI-Anschluss: ja / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: nein / BD-Live: ja / DLNA zertifiziert: ja / DVB-C Empfänger: nein / DVB-S ...

  • Marantz UD7007

    HDMI-Anschluss: ja / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: nein / BD-Live: ja / DLNA zertifiziert: ja / DVB-C Empfänger: nein / DVB-S ...

  • Dual DVD-P 9

    HDMI-Anschluss: nein / Anzahl Common Interface Slots (CI): 0 / CI+: nein / UPnP-kompatibel: nein / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: ...

  • Marantz UD7007 schwarz

    HDMI-Anschluss: ja / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: nein / BD-Live: ja / DLNA zertifiziert: ja / DVB-C Empfänger: nein / DVB-S ...

  • Philips Dvp2880

    HDMI-Anschluss: ja / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: nein / BD-Live: nein / DLNA zertifiziert: nein / DVB-C Empfänger: nein / DVB-S ...

  • Denver DVU-7782

    HDMI-Anschluss: nein / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: nein / BD-Live: nein / DLNA zertifiziert: nein / DVB-C Empfänger: nein / DVB-S ...

  • Odys Tara

    HDMI-Anschluss: nein / Anzahl Common Interface Slots (CI): 0 / CI+: nein / UPnP-kompatibel: nein / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: ...

  • Dual DVD-P 905

    HDMI-Anschluss: nein / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: nein / BD-Live: nein / DLNA zertifiziert: nein / DVB-C Empfänger: nein / DVB-S ...

  • Pioneer DV-2242

    HDMI-Anschluss: nein / Anzahl Common Interface Slots (CI): 0 / CI+: nein / UPnP-kompatibel: nein / USB-Anschluss: ja / WLAN: nein / Blu-ray Aufnahme: ...

Blu-ray-Player

Dir ist das klassische TV-Programm zu langweilig und bietet nur wenig Abwechslung? Du möchtest dann einen Film gucken wenn willst und nicht wenn dir das TV-Programm entsprechenden Film anbietet? Du wünschst dir einen Film oder eine Serie in bestmöglicher Qualität? Dann musst du dir ein Gerät besorgen welches diese Ansprüche abdecken kann. Mit einem Smart-TV lassen sich Streaming-Angebote abrufen, hier ist jedoch eine Internetverbindung, möglichst schnell und stabil notwendig. Alternativ kannst du aber auch zu einem Blu-ray-Player greifen, in Kombination mit deiner ganz eigenen Blu-ray-Sammlung machst du so ein erstklassiges Heimkino aus deinem Wohnzimmer.

Was muss ein Blu-ray-Player können?

Selbst der günstigste Blu-ray-Player auf dem Markt, sollte bestimmte Anforderungen erfüllen können. Das wichtigste Augenmerk sollte daher auf dem Bild bzw. der Bildqualität liegen, wobei man durchaus behaupten kann, dass jeder Blu-ray-Player hier entsprechende Darstellungsqualitäten besitzt. Darüber hinaus muss auch der Ton zum Bild passen. Für die optimale Übertragung des Klangs ist ein koaxialer oder ein optischer Anschluss notwendig, sodass dieser an den Receiver oder den Verstärker übertragen werden kann. Generell sollten Anschlüsse in entsprechender Form und Anzahl zur Verfügung stehen. Für die optimale Bildübertragung achte darauf, dass der gewählte Blu-ray-Player HDMI an Bord hat, nur dann lassen sich hochauflösende Bilder an den Fernseher oder auch Beamer senden. Alle weiteren Funktionen sind zum Teil nützlich und durchaus interessant, vor allem aber Bild, Ton und Anschlussauswahl sollten stimmen.

Welche zusätzlichen Features sind interessant?

Neben den klassischen Funktionen halten einige Blu-ray-Player auf dem Markt weitere Zusatzfunktionen bereit. So kann es für dich zum Beispiel von Vorteil sein, wenn es sich beim gewählten Modell um einen Netzwerk-Blu-ray-Player mit integriertem WLAN handelt. Der Player lässt sich so einfach mit dem Internet verbinden, Streamingdienste und Videos aus dem Netz können die Unterhaltungsoptionen deines Players somit nochmals steigern. Eine weitere Funktion mit interessantem Charakter stellt eine integrierte Aufnahmefunktion dar. Ob mit integrierter Festplatte oder auf einem USB-Speicher, hier verpasst du deine Lieblingssendung im TV nicht mehr, bzw. du kannst sie dir später ganz bequem zur Wunschzeit ansehen.